2. Bundesliga Asger Sörensen wechselt nach Nürnberg

Asger Sörensen (links) und Mikael Ishak (rechts) laufen künftig zusammen für den Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg auf. Foto: imago

Asger Sörensen bleibt in Bayern und schließt sich Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg an. Zuletzt war der Innenverteidiger an den SSV Jahn Regensburg ausgeliehen.

Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg hat den Dänen Asger Sörensen verpflichtet. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom österreichischen Double-Gewinner Red Bull Salzburg und erhält beim Zweitligisten aus Franken einen Dreijahresvertrag, wie der Verein am Samstag bekannt gab. Sörensen, der bei der U21-EM in Italien spielte, war zuletzt an den Zweitligisten Jahn Regensburg ausgeliehen worden.

Sörensens Vertrag in Salzburg lief noch bis 30. Juni 2020. Über die Transferbedingungen vereinbarten beide Vereins Stillschweigen. Der Abwehrspieler reist am Sonntag mit seinem neuen Team ins Trainingslager nach Maria Alm/Österreich.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading