2. Bundesliga 1. FC Nürnberg leiht Schalker Mittelfeldspieler Flick aus

Schalkes Florian Flick (l) und Dortmunds Jude Bellingham kämpfen um den Ball. Foto: David Inderlied/dpa/Archivbild

Der 1. FC Nürnberg leiht Florian Flick von Fußball-Bundesligist Schalke 04 aus. Wie der fränkische Traditionsverein aus der 2. Liga am Donnerstag mitteilte, unterschreibt der 22-jährige Mittelfeldspieler "vorbehaltlich der medizinischen Untersuchung" beim "Club" bis zum Saisonende. "Wir bekommen einen ambitionierten Defensivspezialisten, der sowohl auf der Sechser-Position oder auf der Doppelsechs, als auch auf der Innenverteidiger-Position einsetzbar ist", äußerte Nürnbergs Sportdirektor Olaf Rebbe.

Flick spielte in der Jugend bei Waldhof Mannheim, eher er 2020 nach Gelsenkirchen wechselte. Im vergangenen Sommer unterschrieb der U21-Nationalspieler seinen Profivertrag auf Schalke. Dort kam er in der abgelaufenen Bundesliga-Hinrunde auf acht Einsätze.

"Natürlich ist es mein Ziel, beim FCN in der Rückrunde so häufig wie möglich auf dem Platz zu stehen. Um das zu erreichen, werde ich in der Vorbereitung Gas geben", sagte Flick. In Nürnberg erhält er die Trikotnummer 21.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading