Trotz des verregneten Feiertags "Christi Himmelfahrt" strahlten 19 Mädchen und Buben der Klasse 3b der Further Grundschule sowie aus der Förderschule sozusagen um die Wette. Sie durften an diesem Tag in der Stadtpfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" das Fest der Erstkommunion feiern - unter Beachtung aller Corona-bedingten Beschränkungen.