19-Jährige missbraucht Sexueller Übergriff im Landshuter Stadtpark

Im Landshuter Stadtpark soll eine 19-Jährige Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden sein.  Foto: bb

Eine 19-Jährige ist am Dienstagnachmittag, 20. Juli, in Landshut offenbar Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. 

Laut eigenen Angaben war die junge Frau zwischen 16 und 16.15 Uhr im Stadtpark unterwegs. Im Bereich der Dammstraße/Luitpoldstraße wurde sie demnach von einem unbekannten Mann angesprochen. Dieser soll sie daraufhin gewaltsam in ein nahes Gebüsch gezerrt und dort sexuell missbraucht haben.

Die 19-Jährige zeigte den Vorfall erst am nächsten Tag bei der Polizei an. Bislang konnte der Täter nicht ermittelt werden. Er wird folgendermaßen beschrieben: 

  • etwa 35 Jahre alt
  • etwa 1,75 Meter groß
  • schlank
  • dunkelblonde Haare (kürzer an den Seiten und etwas länger am Oberkopf, zur Seite gekämmt)
  • kein Bart
  • keine Brille
  • helle Hautfarbe
  • sprach hochdeutsch
  • trug einen schwarzen Kapuzenpulli, schwarze Jeans und weiße Nike-Sneaker (vermutlich "Nike Air Force One")

Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

14 Kommentare

Kommentieren

null

loading