13-Jährige vermisst Wer hat Yaren Ö. aus Regensburg gesehen?

Wer hat Yaren aus Regensburg gesehen? Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Polizei

Seit 12. März wird die 13 Jahre alte Yaren Özkan aus Regensburg vermisst. Die Kripo bittet um Mithilfe.

Yaren Özkan wohnt im St.-Vincent Heim in Regensburg. Sie lief laut Polizei am Donnerstag, den 12. März, nach einem Ausgang gegen 17 Uhr davon. Wohin ist derzeit nicht bekannt.

Die Eltern der Minderjährigen wandten sich anschließend an die Polizei. Diese befragte mehrere Zeugen und fahndete nach dem Mädchen - jedoch bislang ohne Erfolg. Zwischenzeitlich gab es immer wieder Hinweise auf den Aufenthaltsort von Yaren, denen die Polizei nachgegangen war. Sie konnten das Mädchen dennoch nicht finden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg wendet sich nun an die Öffentlichkeit und hofft damit auf neue Anhaltspunkte.

Yaren wird wie folgt beschrieben:

  • schulterlanges mittelbraunes Haar  
  • etwa 150 cm groß
  • westasiatisches Aussehen 
  • kräftigere Figur
  • schwarzer Pullover mit Querschnitt
  • schwarz-weiße Jacke
  • hellblaue Jeans
  • schwarz-weiße Nike-Schuhe

Hinweise werden rund um die Uhr bei allen Dienststellen entgegengenommen, insbesondere bei der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading