Zwei über 107 Jahre alte japanische Schwestern sind laut dem Guinness-Buch der Rekorde die ältesten lebenden eineiigen Zwillinge der Welt. Umeno Sumiyama und Koume Kodama waren am 1. September 107 Jahre und 300 Tage alt und brachen damit den vorherigen Rekord der berühmten japanischen Schwestern Kin Narita und Gin Kanie, den diese mit 107 Jahren und 175 Tagen aufgestellt hatten, wie Guinness World Records am Montag bekanntgab. Sumiyama und Kodama wurden am 5. November 1913 auf der Insel Shodoshima im Westen Japans in eine 13-köpfige Familie geboren.