1. FC Bad Kötzting Gmeinwieser kommt vom Bayernliga-Meister

Jonas Gmeinwieser, hier noch im Trikot der SpVgg Hankofen-Hailing, wird künftig für den 1. FC Bad Kötzting in der Landesliga am Ball sein. Foto: Dirk Meier

Vom frischgebackenen Fußball-Bayernliga-Meister in die Landesliga. Jonas Gmeinwieser wechselt von der SpVgg Hankofen-Hailing zum 1. FC Bad Kötzting. Das gab der Klub vom Roten Steg bereits am Donnerstag bekannt. 

Gmeinwieser, der aus Straubing stammt und unter anderem in der Jugend für den FC Ingolstadt und Wacker Burghausen sowie im Herrenbereich für die DJK Vilzing aufgelaufen ist, soll künftig die Kötztinger Offensive beleben. In seinen zwei Jahren bei der SpVgg Hankofen-Hailing absolvierte der 23-Jährige 27 Spiele und erzielte zwei Tore.

"Die Kultur und das Umfeld des Vereins haben mich überzeugt und waren ein wichtiger Faktor für meine Entscheidung. Durch die Gespräche mit den Verantwortlichen konnte ich eine klare Wertschätzung verspüren, was sowohl für die zwischenmenschliche Beziehung als auch für die Erreichung der sportlichen Ziele ein sehr wichtiger Faktor ist. Ich werde alles dafür tun, die qualitativ beste Leistung auf und neben dem Platz zu bringen und eine vorbildliche und führungspersönliche Rolle einzunehmen", sagt Gmeinwieser über seinen Wechsel.    

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading