Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 18. Januar 2013 09:29, 23 mal gelesen

TV Dingolfing

Dingolfings Landesliga-Team vor wichtigen Heimspielen

Autor: ki
Das bayerische Derby in der Zweiten Bundesliga gegen Lohhof am Sonntagnachmittag in Höll-Ost und der wichtige Landesliga-Heimspieltag der Zweiten Damen in der Hans-Glas-Halle der Realschule am Samstagnachmittag stehen im Mittelpunkt des kommenden Wochenendes bei der Volleyballabteilung des TV Dingolfing. Die U12-Mädchen spielen außerdem das Zwischenrundenturnier zur Bezirksmeisterschaft in Vilsbiburg.

Zweimal können Fans und Zuschauer des Dingolfinger Volleyballsports ihre Mannschaften in eigener Halle am Wochenende unterstützen: am Sonntag ab 14 Uhr in der Sporthalle Höll-Ost innerhalb der Zweiten Bundesliga Damen gegen den Tabellenzweiten SV Lohhof und am Samstag die Zweite Damenmannschaft ab 13.30 Uhr beim wichtigen Landesliga-Spieltag in der Hans-Glas-Halle der Realschule. Die "Zweite" des TVD steht derzeit in der Landesliga auf Rang sieben der Tabelle und damit auf einem Relegationsplatz. Durch die unnötige 2:3-Niederlage am vergangenen Samstag beim Tabellenvorletzten TSV Grafing konnte dieser Tabellenplatz nicht verlassen werden, doch der Abstand zum "rettenden Ufer" und Rang sechs beträgt nur zwei Punkte.

Diesen sechsten Platz hat derzeit der VV Gotteszell inne, der am Samstag zu Gast in Dingolfing ist. Gegen die Gäste aus dem Bayerischen Wald gilt es vor allem, die ehemalige Jugend-Bayernauswahlspielerin Sophia Kilger in den Griff zu bekommen, um die 0:3-Vorrunden-Niederlage umdrehen zu können. Ein Pflichtsieg muss im zweiten Spiel des Tages errungen werden. Gegner ist hier der Tabellenletzte SV Inning, der bis dato nur eine Begegnung gewinnen konnte. Somit haben die TVlerinnen am Samstagnachmittag zwei sogenannte "Vier-Punkte-Spiele" im Hinblick des Ligaerhalts zu absolvieren, zu der sich die Mannschaft, die hoffentlich in Bestbesetzung antreten kann sowie Trainer Tobias Hagen viele Zuschauer zur Unterstützung wünscht. Spielbeginn ist in Abweichung von den üblichen Anfangszeiten bereits um 13.30 Uhr. Die bisherigen Erfolge der Mini-Volleyballerinnen des TV Dingolfing wollen die U12-Mädchen am Sonntag weiter fortsetzen. In Vilsbiburg findet das Zwischenrundenturnier zur Bezirksmeisterschaft statt. Mit zwei Spielerinnen pro Team auf verkleinertem Spielfeld tritt die U12 an, der TVD ist in Vilsbiburg am Sonntag mit zwei Teams beteiligt und trifft neben den Gastgeber-Formationen noch auf Mannschaften aus Gotteszell, Straubing und Tettenweis, insgesamt neun Teams, von denen vier sich für die Endrunde der Niederbayerischen Meisterschaft qualifizieren.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

NawaRo wehrt sechs Satzbälle ab und gewinnt am Ende verdient

Straubing / Grimma

NawaRo wehrt sechs Satzbälle ab und gewinnt am Ende verdient

Langsam aber sicher dürfen sich Straubings Volleyballfans mit dem Thema Meisterschaft in der 2. Bundesliga auseinandersetzen.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige