Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 21. Januar 2013 10:08, 25 mal gelesen

Handball: Bezirksliga Damen

TG Landshuts Damen machen kurzen Prozess

Autor: fe
Der elfte Sieg für die Handballdamen der TG Landshut im elften Bezirksligaspiel ist perfekt: Am Samstag war der TSV Karlsfeld wie schon in der Vorrunde kein Stolperstein für die Gastgeberinnen, die beim 44:29 (21:13)-Kantersieg nur in der Anfangsphgase (2:2, 5:3) etwas Probleme mit den unerschrockenen Oberbayerinnen hatten.

Dann aber verstanden Katrin Lichtlein und Co. keinen Spaß mehr, meldeten die torgefährliche Karlsfelder Kreisläuferin (insgesamt acht Treffer) ab und zogen aus einer stabilen Abwehr heraus ihr schnelles Spiel auf. Bereits nach 15 Minuten enteilten die Rot-Weißen mit 14:5 und erhöhten zum Halbzeitstand von 21:13.

Obwohl die verletzten Susi Feistl und Anna-Lena Frank nur mit angezogener Handbremse weiterspielen konnten, gab der TGL-Minikader auch nach dem Wiederbeginn Vollgas. Neben Spielertrainerin Lichtlein trumpften vor allem Laura Höft und Elena Hofer groß auf und waren damit die Garantinnen für das nächste Landshuter Schützenfest.

TG Lanshut (Tore/davon Siebenmeter): Ellmauer, Virastau; Feistl, Vetter (1/1), Höft (8/2), Lichtlein (15/2), Frank (4), Müller (4), Elena Hofer (10), Lex (2).

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Gute Ausbildung sichert die Lebensgrundlage

Landkreis Landshut

Gute Ausbildung sichert die Lebensgrundlage

Zum "Frauencafé" hatte Landtagsabgeordnete Ruth Müller anlässlich des Weltfrauentags ins Café Gräf in...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige