Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 21. Januar 2013 14:29, 116 mal gelesen

Hallenfußball: Bayerische Meisterschaften

Losglück für Gastgeber TSV Vilsbiburg

Autor: red
Gruppenauslosung zum Lotto Bayern Hallencup 2013 in Vilsbiburg (v.l.: BFV-Verbandsspielleiter Josef Janker, Ulla Freissle, Bezirksstellenleiterin Lotto Bayern, Vilsbiburgs 1. Bürgermeister Helmut Haider, BFV-Bezirksvorsitzender Klaus Jacke und Josef Perzl, Fußball-Abteilungsleiter TSV Vilsbiburg).

Gruppenauslosung zum Lotto Bayern Hallencup 2013 in Vilsbiburg (v.l.: BFV-Verbandsspielleiter Josef Janker, Ulla Freissle, Bezirksstellenleiterin Lotto Bayern, Vilsbiburgs 1. Bürgermeister Helmut Haider, BFV-Bezirksvorsitzender Klaus Jacke und Josef Perzl, Fußball-Abteilungsleiter TSV Vilsbiburg).

Besser hätte es für den Ausrichter TSV Vilsbiburg bei der Gruppenauslosung für die 31.Bayerische Hallenmeisterschaft der Herren um den Lotto Bayern Hallencup nicht laufen können. "Wir sind voll zufrieden mit der Auslosung und schielen jetzt schon ein wenig auf das Halbfinale. Alle sind heiß auf das Turnier", freute sich Fußball-Abteilungsleiter Josef Perzl über eine große Portion Losglück.

Vilsbiburgs 1. Bürgermeister Helmut Haider und Lotto Bayern Bezirksstellenleiterin Ulla Freissle losten mit dem TSV Vilsbiburg, dem TuS Raubling und dem FC Thalmassing gleich alle drei Bezirksligisten in Gruppe A. Damit steht fest: Mindestens ein Bezirksligist wird am Samstag (26. Januar) in der Vilsbiburger Ballsporthalle den Sprung ins Halbfinale schaffen. Topfavorit auf den Gruppensieg ist aber Regionalligist FC Augsburg II, der bei der letzten Bayerischen Hallenmeisterschaft Platz vier belegte.

Eine echte "Hammergruppe" erwischte hingegen der niederbayerische Hallen-Bezirksmeister TSV Waldkirchen. Der Landesligist bekommt es mit drei höherklassigen Gegnern zu tun und trifft dabei auf Titelverteidiger SV Seligenporten (Regionalliga Bayern) sowie die Bayernligisten SV Alemannia Haibach (Hallenmeister 2011) und SV Memmelsdorf.

Die Vorrundengruppen im Überblick:

Gruppe A:
TSV Vilsbiburg (Bezirksliga Niederbayern)
TuS Raubling (Bezirksliga Oberbayern)
FC Augsburg II (Regionalliga Bayern)
FC Thalmassing (Bezirksliga Oberpfalz)

Gruppe B:
TSV Waldkirchen (Landesliga Südost)
SV Seligenporten (Titelverteidiger, Regionalliga Bayern)
SV Alemannia Haibach (Bayernliga Nord)
SV Memmelsdorf (Bayernliga Nord)

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Dnjepropetrowsk gegen Kopenhagen nach Kiew verlegt

Dnjepropetrowsk gegen Kopenhagen nach Kiew verlegt

Kopenhagen (dpa) - Wegen des Konfliktes in der Ostukraine ist das Champions-League-Qualifikationsspiel...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige