Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 23. January 2013 07:47, 283 mal gelesen

Falkenberg

Unfall in Biogasanlage - Landwirt bewusstlos

Autor: Polizei
Symbolfoto: Mathias Adam

Symbolfoto: Mathias Adam

Am Dienstag, 22.01.2013, gegen 8.05 Uhr, wurden die Feuerwehren Falkenberg, Peterskirchen, Eggenfelden und Arnstorf zu einem Betriebsunfall in einer Biogasanlage alarmiert. Der Betreiber der Anlage, ein 43-jähriger Landwirt aus der Gemeinde Falkenberg, wurde vom Betriebshelfer bewusstlos in der Halle bei der Fermentieranlage aufgefunden.

Die Feuerwehren konnten bei einer Gasmessung feststellen, dass keine nennenswerte Gaskonzentration vorliegt und soweit Entwarnung geben. Nach bisherigen Ermittlungen führte der 43-jährige Landwirt Wartungsarbeiten durch und wollte das Schauglas an einer Gasverbindungsleitung austauschen. Nach dem Öffnen des Deckels dürfte er eine gewisse Konzentration an Gas eingeatmet haben und das Bewusstsein verloren haben. Von dem Arbeitspodest stürzte er etwa zwei Meter tief auf den Holzboden. Nach notärztlicher Versorgung wurde er mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Eggenfelden eingeliefert. Bei dem Sturz zog er sich zum Glück keine ernsthaften Verletzungen zu.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Falkenberg, Bayern, Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

So gehen Tradinnos: Dem Drachen auf die Füße geschaut Video (1)

So gehen Tradinnos: Dem Drachen auf die Füße geschaut

"So gehen Tradinnos . . ." - Auch wenn mancher nun meinen möchte, wir hätten den - teils umstrittenen-...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige

Bilderstrecken

Anzeige
Anzeige