Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 23. Januar 2013 15:33, 180 mal gelesen

Geiselhöring

Die Loipe ist wieder gespurt

Langlaufen iat auch in den Labertal-Auen möglich

Autor: fis
Mittlerweile sind bis zu 300 Langläufer pro Tag auf der Loipe unterwegs.

Mittlerweile sind bis zu 300 Langläufer pro Tag auf der Loipe unterwegs.

Nicht nur im Wintersportgebiet Sankt Englmar, sondern auch im flachen Labertal kommen Langläufer derzeit auf ihre Kosten. Seit dem Wochenende ist die Langlaufloipe in den Laberauen rund um Geiselhöring wieder frisch gespurt.

Die zehn Kilometer lange Loipe führt von Greißing bis nach Hirschling, am Bahndamm entlang und wird ehrenamtlich von Mitgliedern der Skiabteilung des TV Geiselhöring betrieben. Eine Einstiegsmöglichkeit gibt es auch am Radweg bei der Nussermühle.

Ausführlich am 24. Januar!

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Geiselhöring, Bayern, Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Zwillings-Genom: Herausforderung beim Vaterschaftstest

Gastbeitrag

Zwillings-Genom: Herausforderung beim Vaterschaftstest

Die genetische Unterscheidung von Zwillingen stellt Labore in der Praxis nicht selten vor massive Probleme.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige