Lesenswert (4) Empfehlen Google +

Artikel vom 21. Januar 2013 12:59, 928 mal gelesen

A3 bei Wörth an der Donau

Unfall zweier Lastwagen - 110.000 Euro Schaden

Autor: sra
Auf der A3 bei Wörth an der Donau ist es am Montag zu einem Verkehrsunfall mit zwei Lastwagen gekommen. (Foto: Christl)

Auf der A3 bei Wörth an der Donau ist es am Montag zu einem Verkehrsunfall mit zwei Lastwagen gekommen. (Foto: Christl)

Auf der A3 bei der Ausfahrt Wörth an der Donau/Ost ist am Montagmittag ein 38-jähriger Lastwagenfahrer mit seinem Sattelzug auf einen Lastwagen aufgefahren und anschließend in die Mittelschutzplanke geschleudert. Es entstand ein Schaden von circa 110.000 Euro. Der Sattelzug steckte in der Schutzplanke fest. Die Überholspur in Richtung Regensburg war wegen den Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt. Die Feuerwehren Parkstetten und Kirchroth sichern die Unfallstelle ab.

Eine zusammengefassten Bericht über das Verkehrscaos finden Sie hier.

Fotos: (2 Einträge)

 


Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

VfB-Trainer Stevens: "Haben unheimlich viel zu tun"

VfB-Trainer Stevens: "Haben unheimlich viel zu tun"

Stuttgart (dpa) - Der neue Trainer Huub Stevens hat den Klassenerhalt mit dem VfB Stuttgart als Herausforderung bezeichnet.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Karte zum Artikel

A3, Wörth an der Donau, Bayern, Deutschland

Anzeige
Anzeige
Anzeige