Das Medienprojekt

Zeitung in die Schule/Schule in die Zeitung

Zeitung in die Schule/Schule in die Zeitung

Vier Wochen kostenlos die Heimatzeitung im Unterricht lesen und sie als wertvolle Informationsquelle kennenlernen - das bietet das Projekt "Zeitung in die Schule/ Schule in die Zeitung" (ZIS) der Zeitungsgruppe Straubinger Tagblatt/ Landshuter Zeitung. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Wer kann teilnehmen?
Anmelden können sich Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen.

Wie kann man sich anmelden?
Hier gelangen Sie direkt zum Anmeldeformular.

Wie funktioniert das Projekt?
Teilnehmende Klassen erhalten vier Wochen lang kostenlos einen Klassensatz der Heimatzeitung plus Lehrerexemplar. Der Zeitraum darf nicht von Ferien unterbrochen sein.

Welches Begleitangebot gibt es?
Es besteht die Möglichkeit, dass Redakteure der Schul- und Jugendredaktion die Klassen während des Projektzeitraums besuchen und eine Unterrichtsstunde mit den Schülern gestalten und Fragen beantworten. Und wir freuen uns natürlich über Gegenbesuch in unserem Verlagshaus in Straubing sowie in der Druckerei in Landshut. Außerdem bietet der Projektpartner Bayernwerk eine Reihe interessanter Exkursionen und Aktionen an.

Gibt es Unterrichtsmaterialien?
Lehrer erhalten ein umfangreiches Info- und Materialienheft für Grundschulen oder für weiterführende Schulen. Jeder Schüler erhält eine Broschüre mit vielen praktischen Tipps rund um das Thema Zeitung.

Können Schüler auch selbst Artikel für die Zeitung schreiben?
Wir freuen uns sehr, wenn sich Schüler selbst als Reporter versuchen. Dies Texte werden auf Sonderseiten veröffentlicht. Die Themen sind frei wählbar.


Klasse Leistung - klasse Preis

Grundschule Leiblfing, Mittelschule Altdorf und Ludwigsgymnasium gewinnen im Schuljahr 2013/2014

Grundschule Leiblfing, Mittelschule Altdorf und Ludwigsgymnasium gewinnen im Schuljahr 2013/2014 Bilder (16)
Die teilnehmenden Schüler haben während des Zeitungsprojekts der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung die Möglichkeit, eigene Artikel zu verfassen und eine Zeitungsseite zu gestalten. Für die besten Arbeiten lobt Sponsor Bayernwerk (vormals Eon Bayern) alljährlich den begehrten "Klasse"-Preis aus. Jetzt fand die Preisverleihung des Regionalentscheids statt.

Bilderstrecke

Schüler lernen die Zeitung kennen

Bilderstrecke

Klassenbesuche gut angenommen

Klassenbesuche gut angenommen Bilder (19)
Bis eine Zeitung entsteht, ist es ein langer Weg. Wer hinter den Berichten und Fotos steckt, welche Bedeutung Anzeigen für die Zeitungsproduktion haben, wie die Druckerei funktioniert und vieles mehr erklären die ZiS-Redakteurinnen bei ihrem Besuch in Ihrer Klasse.

Fotos der Klassenbesuche


Bilderstrecke

Schulführungen im Verlag

Schulführungen im Verlag
Gern begrüßen wir Klassen zu einem Besuch in unserem Verlagshaus in Straubing. Die Schüler können hinter die Kulissen verschiedener Redaktionen (Jugend, Internet, Sport, Lokales) blicken und lernen so nicht nur, wie Zeitung gemacht wird, sondern auch wer sie macht.



Aktuelles

Artikel rund um Zeitung in die Schule

Artikel der Ludmilla-Realschule Bogen

Rock ‘n’ Roll und Katzenhaare

Wie ist es, eine Woche ohne Handy zu leben? Warum steht ein Lehrer jedes Wochenende mit seiner Rockband auf der Bühne? Und wie geht es den Katzen und Hunden im Tierheim? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigten sich in den vergangenen Wochen die Schüler der Klasse 9c der Ludmilla-Realschule Bogen zusammen mit ihrem Lehrer Uli Kimberger. Im Rahmen des Projekts "Zeitung in die Schule" recherchierten sie zu verschiedenen Themen.

Hans-Leinberger-Gymnasium Landshut

Projektseminar Deutsch geht mit Schülerzeitung online

Was bleibt von uns, wenn wir gehen? Das Projektseminar Deutsch am Hans-Leinberger-Gymnasium (HLG) wird auf jeden Fall einen digitalen Fußabdruck hinterlassen. "kLArtext" heißt die online-Schülerzeitung, die die P-Seminarschüler unter Regie ihres Lehrers Andreas Kaiser gestaltet haben.

Häufig gestellte Fragen

150 Liter Farbe pro Nacht für 135.000 Zeitungen

Rund 550 Frauen und Männer helfen jeden Tag, die 14 Ausgaben der Zeitungsgruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung zu produzieren. Etwa 100 davon snid Redakteure und Volontäre, die anderen arbeiten in den Abteilungen Verbrieb, Anzeigen, Technik, Verwaltung und Druckerei. Hinzu kommen mehrere hundert freie journalistische Mitarbeiter und rund 1500 Austräger.

Bayernwerk-"Klasse"-Preis

Junge Schreiner aus dem Landkreis Cham landen auf Platz eins

Junge Schreiner aus dem Landkreis Cham landen auf Platz eins Bilder (21)
Beim bayernweiten "Klasse"-Preis von Bayernwerk landeten 18 junge Schreinerlehrlinge mit ihrer beeindruckenden Arbeit auf dem ersten Platz. Am Dienstag fand die Preisverleihung an der Hochschule Deggendorf statt.

ZiS-Team

Diese Redakteurinnen besuchen Ihre Klasse

Bereich Straubing

Stefanie Sobek

Stefanie Sobek
ist ein riesengroßer London-Fan, seit sie dort mehrere Monate lang Brezen verkauft hat. Doch auch ohne Queen und Big Ben fühlt sie sich in ihrer niederbayerischen Heimat mindestens genauso wohl. Hier lebt sie mit ihrer Familie in Straubing.

Sie betreut Klassen aus den Landkreisen Straubing-Bogen, Deggendorf, Regensburg und Dingolfing-Landau.

Tel: 09421- 940 4154
Fax: 09421-940 6809
sobek.s@straubinger-tagblatt.de

Bereich Straubing

Tanja Pfeffer

Tanja Pfeffer
Tanja hat für [Frei]stunde ihren Schreibtisch von der Internet- in die Jugendredaktion verlegt. Ihren Ordnungsfimmel und ihre Liebe zu schön gestalteten Ordnerrücken hat sie dabei mitgenommen. Ohne Kaffee und Schokolade aber kommt sie nicht durch den Tag.

Sie betreut Klassen aus den Landkreisen Straubing-Bogen, Deggendorf, Regensburg und Dingolfing-Landau.

Tel: 09421- 940 4152
Fax: 09421-940 6809

pfeffer.t@straubinger-tagblatt.de

Bereich Cham

Kerstin Weinzierl

Kerstin Weinzierl
bringt in ihren Freistunden andere mit Tae Bo und Stepp-Aerobic zum Schwitzen. In den Freistunden zu Hause geben ihre beiden Kinder den Ton an. Die Falkensteinerin schreibt nicht nur über pubertäre Prolbeme, sie wird täglich damit konfrontiert.

Sie betreut Klassen aus dem Raum Cham und Umgebung.



Tel: 09461-914 99 0
Fax: 09461-914 9950

weinzierl.k@chamer-zeitung.de


Bereich Landshut

Eva Rothmeier

Eva Rothmeier
ist nach ihrem Studium in Regensburg hängen geblieben, hat aber ihre niederbayerischen Wurzeln nicht vergessen. Ihr erster Griff am Morgen geht zu ihrem iPhone und dann zur Kaffeetasse.

Sie betreut Schulen aus dem Raum Landshut.

Tel: 09421-940 4154
Fax: 09421-940 6809
rothmeier.e@straubinger-tagblatt.de

Bereich Landshut

Sandra Löw

Sandra Löw
hat nach ihrem Studium das kalte Oberfranken gegen das sonnige Niederbayern getauscht. Ihr Lebensmotto ist: "Ein Tag ohne lachen ist ein verlorener Tag."


Sie betreut Schulen aus dem Raum Landshut.

Tel: 0871-850 2278
Fax: 0871-850 2359
loew.s@landshuter-zeitung.de

Bereich Mainburg

Ellen Kellerer

Ellen Kellerer
kann prima in Bayern und in ihrer zweiten Heimat Schweden ohne Fernseher leben, nicht aber ohne Zeitungs. Nur Mann, zwei Kinder und drei Hunde bewahren sie in ihrer Freizeit vor einer Überdosis "Lesen".

Sie betreut Schulen aus dem Raum Mainburg.

Tel: 08751-862 125
Fax: 08751-862 115
kellerer.e@hallertauer-zeitung.de


Draht zu [Frei]stunde

Alle Kontakte der Jugendredaktion

  Draht zur Freistunde-Redaktion

Anzeige
Anzeige


Anzeige

Broschüre für Nachwuchsreporter

Paulas Zeitungswerkstatt

Die Broschüre "Paulas Zeitungswerkstatt" mit Zeitungsmaskottchen Paula Print gibt Nachwuchsreportern viele praktische Tipps.

Anzeige
Wie wird die Zeitung gemacht? Bilder (49)

Ferienworkshop

Wie wird die Zeitung gemacht?

Wer steckt hinter den Kindernachrichten? Wie kommen die Nachrichten aus aller Welt in die Zeitung und wie groß muss eine Maschine sein, der jeden Tag etwa 135.000 Zeitungen drucken kann? Diese und weitere Fragen stellten über 50 Kinder zwischen fünf und 14 Jahren beim Ferienworkshop des Straubinger Tagblatts.

Anzeige

Das Wetter in der Region

Straubing

14° 24°

Landshut

14° 25°

Cham

14° 23°


zur Wettervorhersage