Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 06. Dezember 2012 09:27, 73 mal gelesen

Filmtipp

Kein üblicher SciFi-Streifen

Fabian, 18 Jahre, aus Bogen empfiehlt den Film "Contact"

"Wenn wir die Einzigen im Universum sein sollten, wäre das eine ziemliche Platzverschwendung" - Mit diesem Satz beginnt die Geschichte der kleinen Amateurfunkerin Ellie Arroway (grandios gespielt von Jodie Foster) im Film "Contact", die von Kindesbeinen an neugierig auf alle Geschehnisse im Universum ist. Nach abgeschlossenem Studium widmet sie sich dem SETI-Programm, der Suche nach außerirdischem Leben. Verspottet und hintergangen von Kollegen, erreicht sie ein geheimnisvolles Signal vom Stern Wega 25 Lichtjahre entfernt. Ein Film über Leidenschaft, Ehrgeiz, Konkurrenz und Niederlage. Ein Disput zwischen Wissenschaft und Religion. Wer einen üblichen SciFi-Streifen erwartet, wird enttäuscht, wer sich aber schon oft gefragt hat. Wer wir sind und was wir hier wollen, wird als Antwort erhalten, wie "klein und unbedeutend, aber auch groß und einzigartig" jeder von uns ist.

Originaltitel: Contact (Science-Fiction-Drama, USA 1997)
Dauer: ca. 144 Minuten, Freigegeben ab 12 Jahren
Regie: Robert Zemeckis

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Film über Drogenszene gewinnt beim Festival der Filmhochschulen

München (dpa) - Ein französischer Kurzfilm über die Drogenszene in Ecuador ist beim Internationalen Festival...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige