Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 01. December 2011 15:47, 118 mal gelesen

Julias Buchtipp des Monats

"13, verliebt, unsichtbar" von Sylvia Gelinek

"13, verliebt, unsichtbar" von Sylvia Gelinek Schwarzkopf Verlag, Berlin 2011

"13, verliebt, unsichtbar" von Sylvia Gelinek Schwarzkopf Verlag, Berlin 2011

Der Tagebuchroman "13, verliebt, unsichtbar" gibt dem Leser einen Einblick in die Welt der 13-jährigen Moni. Als die von ihrer besten Freundin Laura hört, dass der unauffällige Timm aus der Parallelklasse einen tödlichen Unfall hatte, beschließt sie, ihr Tagebuch an ihn zu schreiben. Sie hatte zwar nie was mit ihm zu tun, aber schließlich war er genauso unscheinbar wie sie. Moni hält Timm über das Leben in der Schule auf dem Laufenden und erzählt ihm von ihrer Unsichtbarkeit. Denn weder ihre Eltern, noch ihre Lehrer oder die Jungs an ihrer Schule haben Augen für sie. Und trotzdem ist sie ständig heftig verliebt. Besonders Lukas aus der 9. hat es ihr angetan. Am Anfang sieht alles gut für sie aus, denn Lukas zeigt Interesse. Oder liegt das etwa nicht bei Moni, sondern bei ihrer coolen großen Schwester?

"13, verliebt, unsichtbar" ist ein witziger und berührender Roman mit modernen Illustrationen von Jana Moskito. Bereits die Aufmachung erinnert an ein Tagebuch - bloß ohne Rechtschreibfehler. Denn die Schrift ähnelt einer typischen Handschrift auf Linienpapier. Aber auch inhaltlich hat die Autorin es geschafft, die Problemwelt eines Teenagers in einem Buch zusammenzufassen. Das mag daran liegen, dass sie ihre eigenen Tagebücher als Inspiration benutzt hat. Es geht um alltägliche Dinge wie den Ärger mit dem verhassten Mathe und Jungs, die sich nie so verhalten wie man es erwartet. Aber auch ernste Themen werden angesprochen, zum Beispiel die Frage "Wie würde die Welt aussehen, wenn ich nicht mehr da wäre?" Die Autorin lässt ihre Hautperson mitten aus dem pochenden Herzen eines Teenagers sprechen und sollte so mit "13, verliebt und unsichtbar" alle Mädchen im Alter von 11-14 Jahren ansprechen.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Straubing, Bayern, Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Unvergessen: Vor 40 Jahren starb Erich Kästner

Unvergessen: Vor 40 Jahren starb Erich Kästner

Berlin (dpa) - Wahr gewordener Alptraum eines Schriftstellers: "Im Jahre 1933 wurden meine Bücher in...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige