Lesenswert (10) Empfehlen Google +

Artikel vom 30. August 2012 15:00, 621 mal gelesen

Thomas Pickel bloggt:

Entwicklungshilfe in Kamerun

Thomas Pickel unterrichtet in Kamerun ICT, also Grundkenntnisse in Sachen Computerbedienung.

Thomas Pickel unterrichtet in Kamerun ICT, also Grundkenntnisse in Sachen Computerbedienung.

Thomas Pickel ist 21 Jahre alt und hat gerade sein Abitur abgeschlossen. Sein langjähriger Wunsch, in einem sozialen Projekt im Ausland zu arbeiten, erfüllt sich nun endlich. Am zweiten September wird er als einer von 8 Jugendlichen von der Organisation "Internationaler Bund" für ein Jahr nach Kamerun entsandt. In Batibo, einem kleinen Dorf im Nord-Westen Kameruns wird Thomas an mehreren Schulen in den Klasse drei bis sechs ICT-Unterricht geben. Neben den Grundkenntnissen in Sachen Computerbedienung gehören vor allem auch Freizeitgestaltung, Sportevents, ein Gartenprojekt, Theaterprojekte und Schulpartnerschaften zu den Aufgaben, die sich der Freiwillige vorgenommen hat. Im Vordergrund des Projektes für Entwicklungszusammenarbeit steht für ihn aber immer der interkulturelle Austausch.
Alle aufregenden Neuerungen, alle Hürden die zu meistens sind und alle Erfolge möchte er gerne teilen, um euch so einen Einblick in das Leben des tropischen Kameruns zu geben. Was er alles spannendes erlebt und wie er sich im neuen Umfeld zurechtfindet könnt ihr hier in seinem Blog lesen.

So ergeht es Thomas in Kamerun (1 Einträge)

 


Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Von Straubing über Israel nach New York: Die Geschichte einer jüdischen Familie

Straubing

Von Straubing über Israel nach New York: Die Geschichte einer jüdischen Familie

"Im Leben geht man nicht zurück, man geht nur vorwärts." Dieses Motto hat Naomi Haber befolgt: Die Jüdin...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige