Zolling Stark verweste Leiche vom Amper-Kanal obduziert

Die Leiche vom Amper-Kanal wurde obduziert. (Symbolbild) Foto: Armin Weigel, dpa

Am Sonntagnachmittag fand eine Fußgängerin eine stark verweste Leiche am Amper-Kanal in Zolling.

Lesen Sie dazu auch: Stark verweste Leiche am Amper-Kanal entdeckt

Nun wurden die menschlichen Überreste obduziert.

Nach derzeitigem Kenntnisstand handelt es sich bei dem Toten vermutlich um einen 20-jährigen nigerianischen Asylbewerber aus dem Landkreis Freising.

Die Ermittlungen zur endgültigen Identifizierung dauern noch an.

Bisherige Untersuchungen der Kriminalpolizei Erding und die durchgeführte Obduktion brachten keine Anhaltspunkte für eine Gewalteinwirkung durch Dritte.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading