An der Kreuzung zur Autobahnauffahrt Wörth Ost hat sich am Freitag gegen 8.15 Uhr ein Unfall mit mindestens zwei Verletzten ereignet.

Als die Polizei eintraf, waren beide beteiligten Fahrer schon zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden. Somit ist über die Schwere der Verletzungen noch nichts bekannt ist, weil die Unfallaufnahme erst später erfolgt. Die Beamten regelten den Verkehr, bis die Fahrzeuge abgeschleppt waren. Bei beiden Fahrzeugen könnte es sich um wirtschaftlichen Totalschaden handeln. Öl oder andere Betriebsmittel liefen nicht aus.