Eine 37-jährige Autofahrerin erfasst während des Einparkens eine Fußgängerin und verletzte diese.

Am Samstag gegen 16.55 Uhr fuhr eine 37-jährige Nissanfahrerin auf dem Parkplatz des Aldi-Markts Vilsbiburg. Sie wollte auf den Parkplätzen nahe dem Eingangsbereich parken und erfasste erfasste beim Einparken eine 49-jährige Fußgängerin, welche gerade mit einem Einkaufswagen den Verbrauchermarkt verlassen hatte.

Durch den Aufprall wurde die Fußgängerin nach hintern umgeworfen und blieb zunächst bewusstlos liegen. Die Fußgängerin erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurde in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Autofahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.