Viechtach An Silvester ist einiges geboten

Zum Jahreswechsel gibt es in diesem Jahr zwar keine Party auf dem Stadtplatz, aber auf jeden Fall ein buntes Feuerwerk. Foto: Wühr

Viele verbringen den Jahreswechsel gerne gemütlich mit Freunden oder Familie bei einem guten Essen zuhause oder in einem der vielen Lokale in der Umgebung. Die meisten davon sind deshalb schon restlos ausgebucht. Aber auch wer noch Party machen möchte, kommt auf seine Kosten.

Im Kulturcafé Hinkofer gibt es in diesem Jahr wieder das Stück, das nicht nur im Fernsehen, sondern auch "live und in Farbe" auf der dortigen Bühne schon lange Kultstatus hat: "Dinner for one" mit Florian Wühr als Butler James und Carolin Heyder als Miss Sophie.

Die beiden sind ein eingespieltes Paar und es macht jedes Jahr aufs Neue einen Riesenspaß, der kultivierten Lady beim Speisen mit ihren imaginären Freunden und ihrem treuen Diener beim Kampf mit dem Tiger und der Contenance zuzusehen. Die Aufführungen unter der Regie von Günther Bauernfeind sind an Silvester um 21 Uhr und 23 Uhr.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 31. Dezember 2017.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos