Velden Totalsperre übersehen: Beifahrerin stirbt

In Velden ist eine Frau am Samstagmittag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Foto: FFW Velden

In Velden hat sich am Samstagmittag ein Verkehrsunfall mit einer Toten und einem Schwerverletzten ereignet.

Nach Angaben der Polizei war ein 75-jähriger Autofahrer aus Richtung Passau auf der B388 unterwegs. Anscheinend hat er die an der Abzweigung zur Preysing Allee angebrachte Totalsperre der B388 zu spät bemerkt. Beim Versuch, nach links auszuweichen, prallte sein Wagen gegen eine Absperrbake und fuhr die Böschung hinunter. Dort prallte er mit der Front auf die Gegenböschung. Seine 76-jährige Ehefrau war sofort tot. Er erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. 

Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden. Mithilfe eines analytischen Gutachtens soll der Unfall rekonstruiert werden. Dafür machte die Polizei von einem Hubschrauber aus Luftbilder von der Unfallstelle. Zudem wird überprüft, ob nicht am Fahrzeug ein technischer Defekt vorlag. 

Der Schaden ist etwa 15.500 Euro hoch. 

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos