Untertraubenbach Sankt Martin begrüßt alle Martins

Martin Balk hat die schmiedeeiserne Figur des Heiligen Martin erworben, restauriert und für alle gut sichtbar am Haus angebracht. Foto: Groitl

Über vier Jahrzehnte ist die schmiedeeiserne Figur des Heiligen Martin, des Patrons der Untertraubenbacher Pfarrei, am früheren Pfarrheim gethront. Jetzt hat sie eine neue Bleibe.

Das Gebäude wurde in der ersten Hälfte der 1970er Jahre gebaut und natürlich, wie die gesamte Pfarrei, dem Heiligen Martin geweiht. Neben dem Schriftzug Sankt-Martins-Haus war die schmiedeeiserne Figur des Pfarrpatrons auf seinem Pferd bei der Teilung des Mantels das zweite prägende Element an der Außenfassade.

Im Herbst 2015 nun wurde das bisherige Gebäude abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, der am 13. November 2016, zum Namensfest des Patrons, eingeweiht wurde.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. Januar 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos