Trio schlägt eiskalt zu Brutaler Überfall in Ergolding

Ein 22-jähriger Landshuter ist am Mittwochabend in Ergolding von drei unbekannten Tätern brutal zusammengeschlagen worden. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 22-jähriger Landshuter ist am Mittwochabend auf einem Fußweg in Ergolding von drei Unbekannten brutal überfallen worden. Er selbst wurde dabei verletzt, das Trio konnte entkommen.

Der junge Mann war am Mittwoch gegen 19.45 Uhr im Bereich des Industriegleises auf Höhe der B299 auf dem dortigen Fußweg unterwegs. Plötzlich prasselten aus heiterem Himmel Schläge auf ihn ein. Drei Angreifer traktierten ihn mit Faustschlägen und Fußtritten, als er am Boden lag. Der 22-Jährige erlitt dabei unter anderem mehrere Schwellungen im Gesicht und Prellungen. 

Alle drei Täter waren laut Beschreibung des Opfers etwa Mitte 20 Jahre und circa 185 Zentimeter groß. Einer von ihnen hatte eine Glatze und einen Vollbart, die anderen beiden hatten kurze schwarze Haare. Als sie nach dem Angriff mit ihren Fahrrädern wegfuhren, unterhielten sie sich in einer fremden Sprache. 

Sachdienliche Hinweise zu diesem Überfall nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0 entgegen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

2 Kommentare

Kommentieren

null

loading