Der Rennverein startet am Samstag in seine 145. Saison. Vergangenes Jahr hat er deutschlandweit erstmals über eine Million Euro an Wetten umgesetzt. Auf internationale Übertragungen von Rennen aus Straubing sind insgesamt 13 Millionen Euro verwettet worden.

Bei den Profis hat sich im vergangenen Jahr Josef Franzl mit zwölf Siegen gegenüber der Konkurrenz durchsetzen können. Bei den Amateuren holte sich erneut Marian Tux den Championatstitel, dem dafür drei Siege reichten. Straubings Pferd des Jahres ist mit fünf Saisonsiegen Mon Amour H.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. Januar 2018.