NawaRo Straubing ist am Montagabend in die Vorbereitung gestartet. Der neue Trainer Benedikt Frank kündigte "viel hartes Training" an.

Es geht wieder los: NawaRo Straubing hat am Montagabend das Training wieder aufgenommen. Der neue Trainer Benedikt Frank begrüßte dabei viele neue Spielerinnen in Straubing. Denn aus dem letztjährigen Kader sind mit Danica Markovic, Carina Aulenbrock, Laura Müller und Franziska Liebschner nur noch vier Spielerinnen weiter für NawaRo am Ball. "Der Kader sieht gut aus. Wir haben viele junge Talente drin. Wir haben ein Team, mit dem wir richtig viel arbeiten können, mit dem wir viele schöne Sachen erleben werden, aber vielleicht auch mal ein bisschen Geduld brauchen", sagte Frank über sein neues Team.

Für die Vorbereitung kündigte der neue Coach "viel hartes Training" an: "Wir werden wahrscheinlich mit Muskelkater in die Trainingseinheiten gehen und haben da viel vor. Die Mädels sind aber heiß darauf. Sie lächeln jetzt noch – und ich hoffe, sie werden das weiterhin auch noch tun." In dieser Woche stehen täglich intensive Einheiten auf dem Plan, ehe sich das neue Team am Samstag ab 13.45 Uhr im Festzelt Lechner auf dem Gäubodenvolksfest offiziell den Straubinger Sportfans präsentiert.