Die SPD treibt gerade den Preis für eine Regierungsmitarbeit nach oben. Verständlich ist es, jetzt Maximalforderungen zu stellen - vernünftig aber nicht unbedingt.

Ebenso wenig wie die Zustimmung des Bundeslandwirtschaftsministeriums zur verlängerten Zulassung von Glyphosat - entgegen der Abmachung von CSU-Ressortchef Christian Schmidt mit Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD). Dennoch werden sich Union und SPD irgendwie einigen müssen. Von einem sollten aber alle Beteiligten Abstand nehmen: einer großen Koalition. Eine Minderheitsregierung unter Duldung der Sozialdemokraten würde allen mehr nutzen. Hauptgewinner wären das Land und die politische Kultur.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 29. November 2017.