Straubing Luftangriff vor 72 Jahren: Wenn der Geburts- zum Todestag wird

Das Sterbebildchen, auf dem der kleine Bodo Hubert Lampa, seine Mutter Elisabeth und seine Großmutter Therese aufgeführt sind. Foto: Sophie Schattenkirchner
idowa
2 Bilder
idowa
Video 2 Bilder
Advertorial
Das Sterbebildchen, auf dem der kleine Bodo Hubert Lampa, seine Mutter Elisabeth und seine Großmutter Therese aufgeführt sind. (Foto: Sophie Schattenkirchner)

Zur Erinnerung an den Luftangriff vom 18. April 1945 - Ein Blick in die Sterbebilder

Eigentlich hatte Bodo Hubert Lampa an diesem Tag Geburtstag, seinen zweiten. Aber diesen Tag überlebte der kleine Bub nicht: Er kam bei dem Luftangriff auf Straubing vom 18. April 1945 mit seiner 21 Jahre alten Mutter und der Großmutter im Keller des Hauses Schulgasse 4 ums Leben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 18. April 2017.

  1. Autor

    Sophie Schattenkirchner
  2. Datum

    17.04.2017 17:06 Uhr
  1. 6
  2. 6
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

wolkig
Straubing
10° 25°
wolkig
Bogen
10° 25°


Das könnte Sie auch interessieren

 
6

Kommentare

@Kreitmair....hat denn die Oma und das 2 jährige Kind den Krieg angefangen ?
Wie kann man nur solchen Müll von sich geben ?
Von diesen Massenmorden darf man nichts erfahren...wird von der Regierung und die der "neuen" Geschichtsschreibung völlig unterdrückt.....Ebenso dass 53 Nationen den Deutschen im 2.WK den Krieg erklärt haben....Unter anderem Syrien.....Welches dadurch die totale Ausbombadierung ,die Teilung Deutschlands, die Vertreibung von Millionen Flüchtlingen, die Vergewaltigung von 2 Millionen Frauen und Kindern durch die Rote Armee, und den Tod von mehr als 4 Millionen Zivilisten unterstützt hat......

Zweifelsohne haben die beiden den Krieg nicht angefangen. Davon war auch nicht die Rede. Soviel zu deinem besagten Müll. Aber wenn du zweifelst, dass Deutschland den Krieg angefangen hat, bzw. die Konsequenzen daraus nicht wahr haben willst, also wenn du gerne eine andere Geschichte hören willst, so empfehle ich dir die Reichsbürgerbewegung. die erzählen dir, was du hören willst und die glauben heut noch an das tausendjährige Reich. Erwarte dann aber bitte nicht, dass dich jemand anders noch ernst nimmt.

Wahre Worte aber irgendwie hab ich immer mehr Zweifel, dass Sie AfD Mitglied sind.

Solang es die politische Mitte in der AfD gibt, bin ich Mitglied. Sollte sich das in Kürze ändern, haben sie einen massiven Gegner mehr...

Nachdem das überwiegend mit vor der Roten Armee Flüchtenden und Verwundeten überfüllte Dresden bereits im Februar 1945 dem Erdboden gleich gemacht wurde, bombardierten die "alliierten Befreier" auch dieses nochmals im April 1945. Davon hört man in den seltensten Fällen etwas - doch vergleichbar den sich langsam im Zusammenhang mit den Ereignissen um den Ersten Weltkrieg durchsetzenden historischen Richtigstellungen wird früher oder später auch eine seriöse Geschichtsforschung so Manches im Zusammenhang um den Zweiten Weltkrieg ins rechte Licht rücken.

Schon blöd, wenn man einen Krieg anfängt, und dann verliert, hm?

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt