Straubing Kehrt NawaRo gegen Neuwied in die Erfolgsspur zurück?

NawaRo Straubing um Kapitän Danica Markovic will zurück in die Erfolgsspur. Foto: fotostyle-schindler.de

NawaRo Straubing trifft am Samtag auf den VC Neuwied und will nach drei Pflichtspielniederlagen wieder einmal einen Sieg einfahren.

Blickt man auf die nackten Zahlen, dann müsste man bei NawaRo Straubing aktuell von einem Tief sprechen. Drei Pflichtspiele in Folge wurden zuletzt verloren. Dennoch ist man unter dem Strich bei NawaRo zufrieden. In einem packenden Duell unterlag man am Ende Grimma, im Pokal konnte man dem Erstligisten Potsdam sogar einen Satz abnehmen – einzig die Vorstellung bei den Roten Raben Vilsbiburg II am vergangenen Sonntag war aus Straubinger Sicht eine große Enttäuschung.

Diese Leistung wurde laut Trainer Benedikt Frank unter der Woche intensiv analysiert: "Wir haben klar angesprochen, was gefehlt hat und ich bin mir sicher, dass wir am Samstag wieder eine andere Leistung sehen werden." Dann ist in der turmair Volleyball-Arena ab 19.30 Uhr der VC Neuwied zu Gast.

Lesen Sie hier: Rückkehr in die 1. Bundesliga? NawaRo plant zweigleisig

Bei den Gästen, aktuell Tabellenachter, hat Frank vor allem eine hohe Meinung vom Trainer Bernd Werscheck, bei dem er während seiner Diplom-Trainerausbildung hospitiert hat: "Er hat ein klares Ziel vor Augen und kann durch seine Erfahrung viel vermitteln und somit ein Team perfekt ausbilden und auf die eigenen sowie die gegnerischen Möglichkeiten sehr gut eingehen."

Neuwied spielt ein sehr abwehrbetontes und schnelles Volleyball. Das liegt auch daran, dass das Team in der Handlungshöhe am Netz nicht die höchste Mannschaft ist. "Somit sind wir vor allem am Netz gefordert“, gibt Frank die Marschrichtung für die Partie vor. Die stärksten Spielerinnen im Team sind nach Ansicht Franks die Libera Sara Mahrokh, welche Annahme und Abwehr bei den Deichstadtvolleys führt, und Außenangreiferin Maike Henning.

NawaRo selbst muss auf Kendall Walbrecht verzichten, deren Verletzung wieder aufgebrochen ist, und der Einsatz von Celina Krippahl ist krankheitsbedingt zumindest fraglich.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos