"Der Wahnsinn kann wieder beginnen". So begrüßte DJ Christian Schwarz - eines der männlichen Arbeitstiere beim Weiberfasching in Alburg - die große Horde feierwütiger Weiber im Festzelt am Sportplatz zum 21. Alburger Weiberfasching der Powerfrauen.

Und der erste Auftritt zu Beginn brachte gleich "a bisserl was Rockiges und a bisserl Boogie Woogie". Und Ike und Tina Turner sangen dazu von dem stolzen alten Mississippi-Schaufelraddampfer "Proud Mary". Und irgendwo schwankte auch in Alburg der Boden. Und als alle wieder an Land waren, ging die Party so richtig ab.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Februar 2018.