Zutaten für zwölf Stück: 125 Gramm Butter, 90 Gramm Zucker, 2 Eier, 100 Gramm Mehl, ein Teelöffel Backpulver, 50 Gramm gemahlene Mandeln, das Mark einer Vanilleschote, ein Esslöffel Abrieb einer Bio-Orange, drei Esslöffel Orangensaft und 50 Gramm Marzipan. Für das Frosting brauchst du zudem 100 Gramm weiße Schokolade, 175 Gramm Doppelrahmfrischkäse, 100 Gramm Butter, 50 Gramm Puderzucker, ein Päckchen Vanillezucker, ein Esslöffel Orangensaft und eine Prise gemahlenen Zimt.

So geht’s: Die Butter schlägst du mit dem Zucker schaumig und fügst dann die Eier hinzu. Das Mehl mischst du mit dem Backpulver und den Mandeln und gibst es zu der Buttermasse. Das Marzipan reibst du grob und rührst es zusammen mit dem Mark der Vanilleschote, dem Abrieb der Orange und dem Saft unter den Teig. In Förmchen gefüllt, backst du die Muffins 25 bis 30 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen. Für das Frosting zuerst die Schokolade in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen, dann rührst du den Doppelrahmfrischkäse mit der Butter, dem Puderzucker, dem Vanillezucker, dem Saft und dem Zimt cremig und fügst zum Schluss die etwas abgekühlte Schokolade hinzu. Die Creme kannst du dann mit einem Spritzbeutel und einer Sterntülle auf die abgekühlten Törtchen verteilen. Mit Zuckerperlen und Plätzchen kannst du deine winterlichen Muffins dekorieren.