So riecht Straubing Ein Hauch Urlaub

Gisela Glöckler schnuppert gerne an Salbei und Olivenkraut. Foto: sep
idowa
5 Bilder
idowa
Video 5 Bilder
Advertorial
Gisela Glöckler schnuppert gerne an Salbei und Olivenkraut. (Foto: sep)

Kräuter, frischer Fisch, Erdbeeren und Blumen am Stadtplatz - "Es riecht wie in Italien".

Mit ihren Fingern reibt Gisela Glöckler an den grünen Stängeln des Olivenkrauts und hält sie unter die Nase. "Mhm. Das riecht am allerbesten", schwärmt sie. "Wie richtige Oliven." Der Duft der Kräuter des Justland-Standes am Stadtplatz fliegt einem beim Vorbeigehen um die Nase. Rosmarin, Salbei, Marzipansalbei, Pfefferminze, Basilikum und Zitronenmelisse geben sofort ein Gefühl von Frische, von Leichtigkeit, von Sommer.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Juni 2017.

  1. Autor

    Marie Sepaintner
  2. Datum

    16.06.2017 15:51 Uhr
  1. 1
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

wolkig
Straubing
10° 25°
wolkig
Bogen
10° 25°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt