B299 bei Siegenburg Vorfahrt missachtet, schon hat's gekracht

Heftig gescheppert hat es am frühen Mittwochmorgen auf der B299 bei Siegenburg im Landkreis Kelheim. Foto: Pressedienst Riedel

Am frühen Mittwochmorgen hat es auf der B299 bei Siegenburg (Kreis Kelheim) direkt bei der Autobahnauffahrt zur A93 gescheppert. Dabei wurden zwei Frauen leicht verletzt. 

Polizei und Feuerwehr wurden am Mittwoch gegen 7.40 Uhr alarmiert. Der Unfall hatte sich auf der B299 bei Siegenburg, direkt bei der Autobahnauffahrt zur A93 ereignet. Verursacher des Unfalls war eine 44-jährige Autofahrerin aus Neustadt an der Donau. Sie wollte ursprünglich von der B299 nach links auf die Autobahnauffahrt abbiegen. Allerdings hatte sie dabei nicht auf den Gegenverkehr geachtet. Vorfahrt hatte nämlich eine 49-jährige Frau aus Pfeffenhausen (Kreis Landshut). Sie konnte nicht mehr abbremsen und krachte seitlich in die Front des Wagens der 44-Jährigen. 

Beide Frauen zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst in die Krankenhäuser nach Mainburg und Kelheim gebracht. 

Deutlich schlechter bestellt war es jedoch um die beiden Autos der Frauen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 4.000 Euro geschätzt. 

An der Unfallstelle war die Feuerwehr Siegenburg zur Absicherung im Einsatz. 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos