Am Klettersteig in Schönhofen (Landkreis Regensburg) hat sich am Donnerstagabend ein tragischer Unfall ereignet: Eine 30-jährige Frau stürzte kurz vor dem Ziel ab. Bei dem Sturz wurde sie schwer verletzt.

Laut ersten Informationen hatte die Frau den Kletterfelsen schon fast erklommen, als sie gegen 18.50 Uhr aus noch unbekannter Ursache abstürzte. Sie fiel aus etwa zehn bis 15 Meter Höhe und schlug dann am Hang auf. Dabei zog sie sich schwere Wirbelsäulen- und Kopfverletzungen zu. Lebensgefahr besteht keine. Die Kletterin musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.