Sankt Englmar Wirtschaft auch bei Ökologie gefordert

Wirtschaftsstammtisch mit den Regierungsvertretern Manuela Königbauer und Peter Schmid (Dritte und Vierter von links). Foto: fs

Am Montag fand im Wellnesshotel Angerhof in Sankt Englmar wieder ein Treffen des Wirtschaftsstammtisches Straubing-Bogen, ein Zusammenschluss von rund 35 mittelständischen Unternehmern, statt.

Dabei stellten sich Peter Schmid, der neue Bereichsleiter, sowie die neue Sachgebietsleiterin für Wirtschaftsförderung und Beschäftigung, Manuela Königbauer, an der Regierung in Niederbayern vor. Erich Brunner, früherer Wirtschaftsförderer des Landkreises, eröffnete nach einer Baustellenbesichtigung durch Gastgeber Franz Wagnermayr das Treffen und freute sich, dass neben Manuela Königbauer und Peter Schmid auch Ehrenmitglied Wolfgang Maier gekommen war. Peter Schmid stellte sich anschließend persönlich und seinen Bereich für Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr vor, bei dem 70 Mitarbeitern tätig sind. Er informierte über die gute wirtschaftliche Entwicklung Niederbayerns, bei der die Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent in 2008 auf 2,9 Prozent in 2018 gesunken sei.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos