Wie geht es weiter mit dem Segl-Saal, dem letzten seiner Art in und um Ruhmannsfelden? Der Kult-Saal sieht einer ungewissen Zukunft entgegen und mit ihm auch die künftigen Faschingsbälle. Denn: Rosi und Hans Segl, die Inhaber, wollen sich aus Altersgründen zur Ruhe setzen und suchen nach einem Nachfolger - bislang allerdings ohne Erfolg.

Die Segls kennt hier im Bayerischen Wald so gut wie jeder. Sei es durch Erinnerungen an die frühere Diskothek Memory, sei es durch die legendäre Segl-Pizza oder durch die zahlreichen Faschingsbälle, Veranstaltungen oder Hochzeiten, die im Segl-Saal stattfinden - sogar Staatsminister Helmut Brunner hat hier seine Hochzeitsfeier abgehalten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Februar 2018.