Rohr A6 mit Keyles-Go - 90.000 Euro Diebesschaden

Von Mittwoch auf Donnerstag haben Diebe ein Luxusauto in Rohr erbeutet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Der Diebstahl passierte zwischen Mittwoch, 21 Uhr, und Donnerstag, circa 6 Uhr. Erbeutet haben die Täter einen Audi A 6 im Wert von circa 90.000 Euro. Der dunkelblaue Audi A 6, ausgestattet mit einem sogenannten Keyless-Go-Schließsystem, war versperrt in der Eichenstraße abgestellt.

Beide Originalschlüssel sind noch im Besitz des Fahrzeughalters.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, auch unter Einbindung eines Polizeihubschraubers, verliefen bislang ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen hat die Kripo Landshut übernommen und bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der betreffenden Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Eichenstraße oder näheren Umgebung beobachtet? Bitte melden Sie sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Keyless-Go-Systeme öffnen das Auto automatisch per Funksignal, wenn der Fahrer mit dem Schlüssel direkt vor dem Fahrzeug steht. Sie stehen wegen angeblicher Sicherheitsmängel immer wieder in der Kritik, unter anderem weil das Funksignal angreifbar sein soll.

Die Kriminalpolizei rät erneut Besitzern von Fahrzeugen mit solchen Schließsystemen:

-Schlüssel nicht in der Nähe des Eingangs oder an den Fenstern aufbewahren

-Schlüssel in Schlüsseltresor aufbewahren

-Schlüssel in Mäppchen mit spezieller Folie aufbewahren

-Fahrzeug in der Garage abstellen und abschließen

Weitere umfassende Informationen zu Keyless-Go-Schließsystemen erhalten Sie bei den jeweiligen Fahrzeugherstellern.

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading

Videos