Auch wenn die Musik früher nicht so flott gewesen sein dürfte, wie sie die Band "Bayern 3000" dargeboten hat, erinnerte der Ball und vor allem die stets volle Tanzfläche an die glorreichen Zeiten des Rodinger Burschenvereins. Als hervorragende Idee erwies es sich, dass die Vorstandschaft sämtliche Vorsitzende und Ballköniginnen früherer Jahre eingeladen hatte.


Jubiläumsball der Burschen mit prachtvollem Auftakt135 Jahre Burschenverein - dieser Anlass war für den Traditionsverein auch Grund genug, alle Register zu ziehen und beim Budget für die Ausgestaltung des Balles besonders großzügig zu sein.


Auch die Damen hefteten ihren damaligen Einmarschpartnern entsprechende Orden an, als die Band zum Abklatschwalzer aufspielte. Zuerst aber stand der lange Einmarsch mit über 50 Paaren, der zuvor extra geübt und dem Anlass gerecht zelebriert wurde. Nach unzähligen Tanzrunden, die anfangs etwas kürzer ausfielen, damit die Herren auch alle Damen aufs Parkett bitten konnten, stand der Abklatschwalzer als Höhepunkt des tänzerischen Abends.