Roding 20 Gesundheits- und Krankenpfleger erhalten Zeugnisse

Kaufmännischer Direktor Simon Astfäller und Schulleiterin Bettina Weiß ehren die vier besten Absolventen Nicole Wünsch, Rebecca Brückl, Veronika Ederer und Christina May (von links) mit Blumen und kleinen Präsenten. Foto: alw

20 Absolventen der privaten Berufsfachschule für Krankenpflege der Sana Kliniken des Landkreises Cham haben am Dienstagabend ihre Zeugnisse in Empfang genommen. In der Rodinger Stadthalle "Haus Ostmark" gab es allen Grund zum Feiern. "Eine Zeit voller harter Arbeit und Fleiß wird nun mit vielen sehr guten Examensergebnissen belohnt", lobte Schulleiterin Bettina Weiß.

Der Kaufmännische Direktor der Sana Kliniken Simon Austfäller bat gleich zu Beginn der Feierlichkeiten die Examinierten darum aufzustehen: "Holt euch den Applaus ab, den ihr euch für eure herausragenden Leistungen verdient habt !" Eine Erfolgszutat sei die Teamleistung, deshalb bedankte er sich beim gesamten Team: Den externen Lehrkräften, den Vertretern der Pflege- und Stationsleitung und natürlich bei den Eltern und Freunden der Examinierten, durch deren Hilfe sie die drei Jahre der Ausbildung mit dem Examen haben abschließen können.

"Dieses Jahr haben wir sehr viele, sehr erfolgreiche Absolventen, die am heutigen Abend einen ganz bedeutenden Schritt ins Berufsleben machen", verkündete Astfäller. 14 der insgesamt 20 Gesundheits- und Krankenpfleger bleiben den Sana Kliniken erhalten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. September 2017.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading