Sexuelle Belästigung in der Nacht auf Samstag in der Obermünstergasse in Regensburg. Dem Grapscher gelang die Flucht. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise. 

Der Vorfall ereignete sich nach Angabe des Opfers gegen 3.45 Uhr in der Obermünstergasse. Bei dem Opfer handelt es sich um eine 18-jährige Frau. Sie war zuvor in einer Disco unterwegs und wartete zur genannten Uhrzeit in der Obermünstergasse auf einen Freund, der sie dort mit dem Auto abholen wollte. Doch plötzlich näherte sich ihr ein bislang unbekannter Mann, der die 18-Jährige sofort befummelte. Er umklammerte sie und betatschte sie am ganzen Oberkörper. Dafür griff er ihr sogar unter ihr T-Shirt. Mehrere junge Männer beobachteten den Vorfall und eilten der Frau sofort zur Hilfe. Dem Grapscher gelang allerdings trotzdem die Flucht. 

Täterbeschreibung:

  • circa 25 Jahre alt
  • etwa 170 Zentimeter groß
  • kräftige Statur
  • kurze, glatte dunkle Haare
  • Oberlippenbart
  • trug ein blaues T-Shirt
  • südländisches Aussehen

Sowohl die Männer, die der jungen Frau halfen, als auch weitere Zeugen des Vorfalls werden nun gebeten, sich bei der Polizei Regensburg Süd unter Telefon 0941/506-2001 zu melden.