Regen Zwei Schlägereien: Betrunkene Discobesucher raufen sich

Gleich zweimal mussten Beamte der PI Regen in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer Diskothek in Regen ausrücken. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Gleich zweimal mussten Beamte der PI Regen in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer Diskothek in Regen ausrücken.

Zum ersten Zwischenfall wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Regen am frühen Sonntagmorgen gegen 03:20 Uhr in eine Diskothek in Regen gerufen. Zunächst schlug ein 32-jähriger Regener einem 22-jährigen Mann aus dem Landkreis Freyung-Grafenau mit der Hand ins Gesicht. Daraufhin entwickelte sich ein Gerangel mit mehreren anderen Männern. Strafrechtliche Ermittlungen wurden eingeleitet.

Die zweite Auseinandersetzung ereignete sich gegen 04:45 Uhr in der Disko und wurde erst am Sonntagmorgen bei der Polizei Regen angezeigt. Hier wurde ein 28-jähriger Kaufmann von einem 25-jährigen Mann gepackt und auf die Theke der Disko geworfen. Danach wurde er von dem Angreifer auch noch gewürgt. Hierbei erlitt der Geschädigte aus dem südlichen Landkreis Regen unter anderem eine Platzwunde am Kopf. Er ließ sich danach zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus Zwiesel fahren. Auch hier wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Alle beteiligte Personen waren wieder einmal teilweise erheblich alkoholi­siert.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading