Regen Amerikanische Faulbrut: Sperrbezirk für Regen erlassen

Dieses Gebiet hat das Landratsamt Regen zum Sperrbezirk erklärt. Foto: Landkreis Regen

In einem Bienenstand im Stadtgebiet Regen ist die Amerikanische Faulbrut ausgebrochen.

Das Landratsamt Regen hat deshalb am Freitag das Gebiet in einem Umkreis von mindestens einem Kilometer um den von der Amerikanischen Faulbrut der Bienen betroffenen Bienenstand in der Stadt Regen zum Sperrbezirk erklärt. Der Sperrbezirk umfasst teilweise oder vollständig folgende Ortsteile im Stadtgebiet Regen: Regen, Schochert, Schützenhof, Spitalhof, Wieshof, Kattersdorf.

Die Besitzer von Bienenvölkern im Sperrbezirk oder ihre Vertreter haben unverzüglich ihre Bienenstände unter Angabe des Standortes und der Völkerzahl dem Landratsamt Regen, Veterinäramt, Tel.: 0 99 21/60 14 03, Fax: 0 99 21/60 14 00 oder E-Mail: veterinaer@lra.landkreis-regen.de anzuzeigen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading