An der Isarbrücke in Plattling laufen aktuell die Vorarbeiten an den Abstützungen für die beiden künftigen Brückenbögen.

Um Luftzug zu vermeiden, wird unter einer großen Folieneinhausung an der Brücke geschweißt, wie das Staatliche Baumamt Passau erläutert. Für die Schweißer sei das eine sehr harte und anstrengende Arbeit. Aktuell werden die Vorarbeiten für die Montierung der Bogenteile durchgeführt. Damit soll es ab nächster Woche losgehen, ein 750-Tonnen-Kran und ein 500-Tonnen-Kran wurden dafür am Freitag bereits aufgestellt. Neben den Schweißnähten wird im Inneren der Folieneinhausung der Korrosionsschutz aufgebracht.