Alle zwei Jahre laden die Peigener zu zwei Tagen voller Behaglichkeit und Geselligkeit im besten Sinne ein: zur Peigener Dorfweihnacht.

Rundum bestens versorgt wurden die Gäste durch zahlreiche Stände sowohl mit Glühwein und Punsch, als auch mit deftigen und süßen Speisen. Schönes und Schickes zu kaufen gab es in der Halle und auch an den Ständen auf dem Dorfplatz. Die Gäste tummelten sich auf dem Platz und genossen die Atmosphäre. Zur Eröffnung am Samstag freute sich Helmut Lau, Vorsitzender, den Bürgermeister Josef Hopfensperger sowie seinen Stellvertreter Martin Hiergeist zu begrüßen. Sie wünschten den Gästen in Peigen viel Spaß beim bunten Rahmenprogramm und dazu gemütliche Stunden auf der Dorfweihnacht. Der Nikolaus schaute an beiden Tagen vorbei und hielt nach braven Kindern Ausschau, die natürlich kleine Geschenke bekamen. In den gemütlichen Gefilden von Gisela Huber fanden die Kleinen ihr ganz eigenes Reich - beheizt natürlich.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Dezember 2017.