Wörth an der der Isar: Radfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Am Freitag gegen 23 Uhr bemerkte eine Polizeistreife in der Landshuter Straße einen 21-jährigen Radfahrer aus dem Landkreis. Als der Radler das Polizeifahrzeug sah, warf er zwei Druckverschlusstüten mit Marihuana beziehungsweise einer geringen Menge Amphetamin weg und flüchtete über einen Feldweg. Im Zuge der Fahndung gelang es der Polizei, den Mann einzufangen und vorläufig festzunehmen. Den 21-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Weitere Meldungen der Polizeiinspektion Landshut finden Sie auf den Folgeseiten.