Die Einweihung des neuen Trainingsplatzes war 2017 der große Höhepunkt für SV Hornbach. Vorstand Quirin Zirngibl blickte bei der Mitgliederversammlung im Vereinslokal Brunner auf die zweitägigen Feierlichkeiten zurück. "Nach Jahren der Planung und Realisierung haben wir jetzt ein optimales Sportgelände", sagte das Vereinsoberhaupt.

Auch in puncto Mitgliederstruktur braucht sich der Sportverein um seine Zukunft keine Sorgen zu machen. Mehr als jedes fünfte der knapp 250 Mitglieder ist unter 18 Jahre alt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich die Sportler an zahlreichen kirchlichen und kulturellen Veranstaltungen. Der Verein selbst richtet neben der Christbaumversteigerung den Sportlerball aus. Am Ende des Tätigkeitsberichts ging der Vorstand auf die finanziellen Gönner des Vereins ein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. April 2018.