Pentling Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

In Pentling haben am Freitagabend zwei unbekannte Männer eine Tankstelle überfallen (Symbolbild). Foto: Patrick Seeger, dpa

Zwei maskierte und bewaffnete Männer haben am Freitagabend in Pentling eine Tankstelle überfallen und sind mit jede Menge Bargeld geflüchtet. Von den Tätern fehlt bislang jegliche Spur. Die Kripo Regensburg bittet um Hinweise.

Der Überfall ereignete sich gegen 20.45 Uhr. Zwei Männer, maskiert mit Sturmhauben, stürmten in der Hölkeringer Straße in die Tankstelle. Während einer der beiden die Kassiererin mit einer silbernen Kurzwaffe bedrohte, griff der andere in die geöffnete Kasse und packte Geld im oberen dreistelligen Eurobereich in eine weiße Plastiktüte ein. Anschließend flüchteten sie zu Fuß.

Die Mitarbeiterin erlitt einen Schock und musste sich im Krankenhaus behandeln lassen.

Beschreibung der Täter

Die zwischen 1,75 und 1,80 Meter großen Täter sprachen Hochdeutsch. Ein Mann war mit einem blauen Hoodie mit der Aufschrift "Adidas" auf der rechten Brustseite bekleidet. Der andere trug einen schwarzen Pullover und eine blaue Wollmütze. Zudem trugen beide graue Arbeitshandschuhe und eine Sturmhaube.

Die Kripo Regensburg bittet unter der Telefonnummer 0941/506-2888 um Hinweise.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos