Auch in diesem Schuljahr starteten drei Studenten und eine Studentin der Technischen Hochschule Deggendorf der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule einen Besuch ab, um den Schülern und Schülerinnen der fünften Klassen vorzuführen, was sich hinter dem Begriff Bionik verbirgt.

Dabei erfuhren die Schüler von so mancher technischen Erfindung, die sich Erkenntnisse aus der Natur zu Hilfe nehmen. So zum Beispiel der Lotuseffekt, der bei Dachziegeln umgesetzt wird oder der Kofferfisch, der als Vorbild für das Bionik-Auto dient.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. April 2018.