Sie hat zahlreiche Romane geschrieben und für ihr erstes Drehbuch erhielt sie vor kurzem neben dem Deutschen Fernsehpreis auch den, unter Schriftstellern sehr begehrten, Grimmepreis. Am Mittwochabend las die Osterhofener Erfolgsautorin Angelika Schwarzhuber aus ihrem neusten Werk, dem Roman "Barfuß im Regen".

Nicht nur Buchladeninhaberin Ingeborg Kemme brachte ihre Freude zum Ausdruck - "Ich freue mich sehr auf die Lesung von Angelika" - auch viele Leseratten wollten Auszügen aus dem neuen Roman ihr Ohr schenken. Binnen kurzer Zeit waren die Bänke vor dem "Dichtertischchen" und die kleinen Gänge zwischen den großen Bücherregalen bis in den letzten Winkel mit Zuhörern besetzt. Überaus groß die Frauenquote an diesem Abend. Nur vereinzelt waren männliche Zuhörer zu erblicken.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. März 2018.