Freudige Gesichter gab es bei der Organisation "Damit Kinder leben" und beim Osterhofener Kinderschutzbund. Im Rahmen der Weihnachtsgottesdienste am letzten Schultag vor den Ferien wurde den Vertretern dieser gemeinnützigen Einrichtungen jeweils ein Spendenscheck in Höhe von 500 Euro überreicht. Das Geld stammt aus dem Erlös vom "Adventlichen Markt" an der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule (LLR).

Für die fünften bis siebten Klassen fand der Gottesdienst in der Pfarrkirche Heilig Kreuz statt. Dort nahm Manfred Späth, der die Koordination des Vereins "Damit Kinder leben" in Osterhofen betreut, zusammen mit seiner Tochter Miriam, den Scheck entgegen. Späth berichtete von den segensreichen Projekten, die mit diesem Geld in Brasilien für bedürftige Kinder ermöglicht werden. Sozialarbeiterin Rosmarie Obermaier aus Wisselsing arbeitet schon seit vielen Jahren in Acajutiba, das zum Bistum Alagoinhas gehört, einer Partnerdiözese des Bistums Passau.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. Dezember 2017.